Lex Luminati

Z vill Freyheit, das weiss doch jeede, isch saugföhrlig, dorum jetzt d Reegle:

Lex Luminati: De fistulae I

D Reegle isch, wär guet ka pfiffe
hett s Sujet sicher nit begriffe

Lex Luminati: De feminae I

D Reegle isch, kunnt si rächt spoot
erhofft, erwünscht und meischtens root.

Lex Luminati: De tympanum I

D Reegle isch, hört dr Boliviani uff
gitts in eim vo zwei Fäll Puff

Lex Luminati: De carnevalis I

D Reegle isch, sufft ein e Bier
stand aane und hilf em, und bestell no grad vier.

Lex Luminati: De carnevalis II

D Reegle isch, bim Wasser loo
unter freyem Himmel z stoo

Lex Luminati: De fistulae II

D Reegle isch, wenn Männer pfyffe
hänns die wo iebe nit begriffe

Lex Luminati: De tympanum II

D Reegle isch,  wenn Männer drummle
und s kesslet, isch dr Zupfe umme

Lex Luminati: De majoribus I

D Reegle isch, wenns vieri schloot
sinn alli usser eine z spoot

Lex Luminati: De tutela I

D Reegle isch, wirds kompliziert
villicht dr Perret involviert

Lex Luminati: De carnevalis III

D Reegle isch, d Larve kasch maile
bitz drüber gachiere, bitz ummedrafeyle

Lex Luminati: De iustitiae I

D Reegle isch, s dunkt ys verzwiggt
e Bonus für Verlüscht alles anderi als gschiggt

Lex Luminati: De re publicae I

D Reegle isch, vom Gadaffi erfunde
ihr kaufet mi Öl und sinn sauglatti Kunde

Lex Luminati: De monasterium I

D Reegle isch, dr Presidänt schribsch mit ch
das wünscht är sich fescht und schribt Stefan mit ph

Lex Luminati: De monasterium II

D Reegle isch, dr René froogt Sache
wo Fuessballer mit Fuessbäll uffem Fuessballplatz mache

Lex Luminati: De futuram I

d Reegle isch, s goht nur in ei Richtig
dasch für unseri Zuekunft essenziell wichtig

Lex Luminati: De carnevalis IV

D Reegle isch, im Gegeverkehr
hesch Körperkontakt, was wottsch denn no mehr?

Lex Luminati: De carnevalis V

D Reegle isch, trotz Subventione
duet sich dr Cortège nit so lohne

Lex Luminati: De praesidii I

D Reegle isch, dr Buecher Urs
sott in Sujet-Klubschuelkurs

Lex Luminati: De praesidii II

D Reegle isch, bim Comité
bisch als Bebbi nümm gärn gseh

Lex Luminati: De praesidii III

D Reegle isch, mir sinn nit tschuld
die hänn halt nit so vill Geduld

Lex Luminati: De carnevalis VI

D Reegle isch, im Foyer vom Drummeli
das wo s zämmehebbt, numme e Gummeli

Lex Luminati: De monasterium III

D Reegle isch, ohni die Alte
hätt dr Stamm jetzt kei Larve – uffem Kopf – drfür Falte

Lex Luminati: De tympanum III

D Reegle isch, am Bummel bim Guy
im Bluet vill Bier und Schnapps und Wy

Lex Luminati: De carnevalis VII

D Reegle isch, am Donnschtig im Schlüssel
hett dr Baizer wenns brennt e dumme Rüssel

Lex Luminati: De versificatorem I

D Reegle isch, bim Marco Balmelli
im Waise kei Zeedel, in Fulham kei Strelli

Lex Luminati: De iustitiae II

D Reegle isch, Freyheit heisst jetz
alles z verbiete wo stört mittels Gsetz

Lex Luminati: De iustitiae III

D Reegle isch, liggsch uff em Schafott
fändsch Freyheit höggschtwohrschiinlig no flott

Lex Luminati: De carnevalis VI

D Reegle isch, im Stamm vo de Bebbi
putz dr Gag-Ball mit Wasser und schmier d Peitsche mit Fett y

Freiheit für den Cortège!

Urs Buchers Vorschlag, den Cortège in einen Umzug von A nach B zu verwandeln, wird von unserer Seite hochoffiziell willkommen geheissen. Ob dahinter nur geschickte PR oder ein gerissenes Sujet steckt, kümmert uns nicht die Bohne. Wir sind hocherfreut, dass das Comité Mut zeigt und frei denkt.

Unser Routenvorschlag:  Montag: Abmarsch Saffre (A) – Donnerstag: Ankunft Saffre (B)

Zur Facebook-Diskussion geht’s hier:

http://www.facebook.com/topic.php?topic=12951&uid=92042592873

Immanuel Kant

„Niemand kann mich zwingen, auf seine Art (wie er sich das Wohlsein anderer Menschen denkt) glücklich zu sein, sondern ein jeder darf seine Glückseligkeit auf dem Wege suchen, welcher ihm selbst gut dünkt, wenn er nur der Freiheit Anderer, einem gleichem Zwecke nachzustreben, die mit der Freiheit von jedermann nach einem möglichen allgemeinen Gesetze zusammen bestehen kann, (d.i. diesem Rechte des Andern) nicht Abbruch tut.“

Immanuel Kant