Freiheit für den Cortège!

Urs Buchers Vorschlag, den Cortège in einen Umzug von A nach B zu verwandeln, wird von unserer Seite hochoffiziell willkommen geheissen. Ob dahinter nur geschickte PR oder ein gerissenes Sujet steckt, kümmert uns nicht die Bohne. Wir sind hocherfreut, dass das Comité Mut zeigt und frei denkt.

Unser Routenvorschlag:  Montag: Abmarsch Saffre (A) – Donnerstag: Ankunft Saffre (B)

Zur Facebook-Diskussion geht’s hier:

http://www.facebook.com/topic.php?topic=12951&uid=92042592873

Die Wahrheit

Aus damaliger Sicht ein 1A Zug, da schön farbig und richtig persifliert. Seit der Verlautbarung der amerikanischen Streitkräfte vor 2 Tagen, nun auch bekennend homosexuelle Soldaten in ihren Reihen kämpfen zu lassen, ist aus der schönen Persiflage jedoch schnöde Realität geworden. So schnell kanns gehen.

Drummeli Programmheftiidraag

Clique:
Basler Bebbi

Titel:
De Libertatem non est disputandum

oder: Felix, loos, i glaub s’hett glopft!

Beschreibung:
Der Jubel und die Freud‘ sind groß!
Die wir rufen, die Geister,
Werden wir nie mehr los.

Marsch:
‚Glopfgaischt‘