Protest gegen Cortège?

Der Cortège ist bei vielen Cliquen unbeliebt. Zwei rebellieren

von Andreas Maurer, Basellandschaftliche Zeitung

Zwei Stammcliquen protestieren gegen das starre Korsett des Cortèges. Sie fordern eine kreativere Fasnacht.

Die rot-weissen Plakate hängen plötzlich in der ganzen Stadt. Das grösste Transparent bei der Schifflände ist mehrere Meter breit: «Machsch scho Fasnacht, oder laufsch no d Route?» Die Seibi Clique tritt wie eine Gewerkschaft auf und demonstriert gegen den streng reglementierten Cortège. Auch die Basler Bebbi protestieren. In Anlehnung an die umstrittene Atheisten-Werbung verkünden sie: «Da ist wahrscheinlich kein Comité, also sorg dich nicht, geniess das Leben!»

Marc Bättig, Sujet-Obmann der Seibi Clique kritisiert: «Als Fasnächtler steckt man in einem engen Korsett.» Besonders störend sei, dass die Cliquen genau vorgeschriebene Routen ablaufen müssen. «Am Cortège teilzunehmen, ist überhaupt nicht lustig. Es ist einfach ein notwendiges Übel, um Subventionen zu erhalten», ergänzt Sacha Glardon, Obmann der Basler Bebbi. Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Comités boykottieren die beiden Stammcliquen deshalb zum ersten Mal den Cortège. Dafür marschieren sie bereits am Morgen durch Basels Gassen. «Wir machen Fasnacht für uns und nicht für die anderen», erklärt Bättig. Mit der wilden Fasnacht entdecke seine Clique eine neue Freiheit. «Man stelle sich vor, es ist Cortège und keine Stammclique geht hin.»

«Wir möchten aber nicht nur über das Comité schimpfen. Das macht seine Arbeit eigentlich schon recht», unterstreichen Bättig und Glardon. Stattdessen hinterfragen sie das Verhalten der Cliquen. Die beiden Männer vermissen an der Basler Fasnacht Kreativität und Provokationen. Man könnte sich jedes Jahr als Donald Duck verkleiden und würde trotzdem vom Comité subventioniert, sagte sich Glardon. Bättig erinnert an den Ursprung der Fasnacht: «Sie ist aus Trotz geboren.» Gleichzeitig macht er schmunzelnd auf eine Doppelbödigkeit aufmerksam: «Auch unser Protest ist stur organisiert: Wir haben ein striktes Tagesprogramm erstellt und tragen einheitliche Fahnen und Anzüge.»

Protestler haben keine Vorschläge

Die beiden Cliquen machen keine konkreten Vorschläge für eine andere Form von Fasnacht. «Wir werden zu fest für die Fasnacht missbraucht. Die Cliquen brauchen daher eine Lobby, die sich für ihre Interessen einsetzt», fordert Bättig einzig. Ein Wandel sei nötig, nur wisse niemand genau, wie der aussehen soll. Für die Basler Bebbi hingegen ist klar, dass sie langfristig nichts verändern. «Das nächste Jahr machen wir wohl wieder die genau gleiche Cortège-Fasnacht wie immer. Unser Frust sitzt nicht so tief», sagt Glardon. Schon nur wegen der Subventionen werden sich seine Männer nächstes Jahr wieder brav in den Cortège einreihen: «Das gigantische Minus von diesem Jahr können wir uns nur einmal leisten. Sonst gibt es für uns keine Laterne mehr.» In erster Linie wollen die beiden Cliquen das Jubiläum des Comités auf eine Art begehen, wie es sich für die Fasnacht eigentlich gehört: kreativ und provokant.

Lex Luminati

Z vill Freyheit, das weiss doch jeede, isch saugföhrlig, dorum jetzt d Reegle:

Lex Luminati: De fistulae I

D Reegle isch, wär guet ka pfiffe
hett s Sujet sicher nit begriffe

Lex Luminati: De feminae I

D Reegle isch, kunnt si rächt spoot
erhofft, erwünscht und meischtens root.

Lex Luminati: De tympanum I

D Reegle isch, hört dr Boliviani uff
gitts in eim vo zwei Fäll Puff

Lex Luminati: De carnevalis I

D Reegle isch, sufft ein e Bier
stand aane und hilf em, und bestell no grad vier.

Lex Luminati: De carnevalis II

D Reegle isch, bim Wasser loo
unter freyem Himmel z stoo

Lex Luminati: De fistulae II

D Reegle isch, wenn Männer pfyffe
hänns die wo iebe nit begriffe

Lex Luminati: De tympanum II

D Reegle isch,  wenn Männer drummle
und s kesslet, isch dr Zupfe umme

Lex Luminati: De majoribus I

D Reegle isch, wenns vieri schloot
sinn alli usser eine z spoot

Lex Luminati: De tutela I

D Reegle isch, wirds kompliziert
villicht dr Perret involviert

Lex Luminati: De carnevalis III

D Reegle isch, d Larve kasch maile
bitz drüber gachiere, bitz ummedrafeyle

Lex Luminati: De iustitiae I

D Reegle isch, s dunkt ys verzwiggt
e Bonus für Verlüscht alles anderi als gschiggt

Lex Luminati: De re publicae I

D Reegle isch, vom Gadaffi erfunde
ihr kaufet mi Öl und sinn sauglatti Kunde

Lex Luminati: De monasterium I

D Reegle isch, dr Presidänt schribsch mit ch
das wünscht är sich fescht und schribt Stefan mit ph

Lex Luminati: De monasterium II

D Reegle isch, dr René froogt Sache
wo Fuessballer mit Fuessbäll uffem Fuessballplatz mache

Lex Luminati: De futuram I

d Reegle isch, s goht nur in ei Richtig
dasch für unseri Zuekunft essenziell wichtig

Lex Luminati: De carnevalis IV

D Reegle isch, im Gegeverkehr
hesch Körperkontakt, was wottsch denn no mehr?

Lex Luminati: De carnevalis V

D Reegle isch, trotz Subventione
duet sich dr Cortège nit so lohne

Lex Luminati: De praesidii I

D Reegle isch, dr Buecher Urs
sott in Sujet-Klubschuelkurs

Lex Luminati: De praesidii II

D Reegle isch, bim Comité
bisch als Bebbi nümm gärn gseh

Lex Luminati: De praesidii III

D Reegle isch, mir sinn nit tschuld
die hänn halt nit so vill Geduld

Lex Luminati: De carnevalis VI

D Reegle isch, im Foyer vom Drummeli
das wo s zämmehebbt, numme e Gummeli

Lex Luminati: De monasterium III

D Reegle isch, ohni die Alte
hätt dr Stamm jetzt kei Larve – uffem Kopf – drfür Falte

Lex Luminati: De tympanum III

D Reegle isch, am Bummel bim Guy
im Bluet vill Bier und Schnapps und Wy

Lex Luminati: De carnevalis VII

D Reegle isch, am Donnschtig im Schlüssel
hett dr Baizer wenns brennt e dumme Rüssel

Lex Luminati: De versificatorem I

D Reegle isch, bim Marco Balmelli
im Waise kei Zeedel, in Fulham kei Strelli

Lex Luminati: De iustitiae II

D Reegle isch, Freyheit heisst jetz
alles z verbiete wo stört mittels Gsetz

Lex Luminati: De iustitiae III

D Reegle isch, liggsch uff em Schafott
fändsch Freyheit höggschtwohrschiinlig no flott

Lex Luminati: De carnevalis VI

D Reegle isch, im Stamm vo de Bebbi
putz dr Gag-Ball mit Wasser und schmier d Peitsche mit Fett y