Freiheit für den Cortège!

Urs Buchers Vorschlag, den Cortège in einen Umzug von A nach B zu verwandeln, wird von unserer Seite hochoffiziell willkommen geheissen. Ob dahinter nur geschickte PR oder ein gerissenes Sujet steckt, kümmert uns nicht die Bohne. Wir sind hocherfreut, dass das Comité Mut zeigt und frei denkt.

Unser Routenvorschlag:  Montag: Abmarsch Saffre (A) – Donnerstag: Ankunft Saffre (B)

Zur Facebook-Diskussion geht’s hier:

http://www.facebook.com/topic.php?topic=12951&uid=92042592873

Ein Gedanke zu “Freiheit für den Cortège!

  1. Isch doch eifach e Skandal oder? Cortège isch Cortège do sy mr doch ainzigartig oder? Umzüg findsch iberall, aber e Cortège wie mir das z Basel hän findsch doch sunscht niene oder?

    Klaar, die Lugge und Staus sind tails scho miesahm, nid nur fir d Bsuecher au fir die Aggtive, aber au das isch doch e Typischi aigeheit vo dr Basler Fasnacht…

    My Mainig drzue und was dängge Dir?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.